Astrologie Heilkräuter - Astrologische Kräuterkunde

Direkt zum Seiteninhalt

Astrologie Heilkräuter

Gesundheit, Heilkräuterkunde und Astrologie
Das Erstellen von Horoskopen war in früheren Zeiten bei gesundheitlichen Fragen üblich. Für Heilkundige war und ist es von Vorteil, sich mit den Konstellationen der Gestirne auszukennen. Über viele Jahrhunderte und Jahrtausende wurden mit Hilfe von Horoskopen Erfahrungswerte über die Auswirkungen der Gestirnsstände auf die menschliche Konstitution gesammelt.

Kräuter sind in der Lage, Probleme, die durch astrologische Einflüsse im Körper stattfinden, auszugleichen. Man schaue nur auf die sehr wirksamen Kräuteranwendungen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).

Die Typenlehre des Ayurveda kombiniert mit Astrologie und der Betrachtung des individuellenHoroskop gibt vielfältige Hinweise, welche Energien im Körper gestärkt oder abgeschwächt werden sollten.

Die Lehre des Ayurveda bietet mit ihren vielfältigen Erfahrungen in Bezug auf persönliche Dispositionen, Ernährungsvorschläge sowie allgemeinen Verhaltensregeln viele gute Grundlagen, um einen ausgleichenden, ausgewogenen Lebensstil zu entwickeln.

Die Typenlehre des Ayurveda kann durch Betrachtung des Geburtshoroskops und der aktuellen astrologischen Konstellationen individuell verfeinert und differenziert werden. Besonders wichtig sind dabei die Elementeverteilungen im persönlichen Horoskop, sowie die individuelle vedische-ayurvedische Typisierung des gesundheitlichen Bereiches.

Luftbetonung Sternzeichen Waage, Wassermann, Zwillinge neigen eher zum Vata-Typus
Feuerbetonung Sternzeichen Widder, Löwe, Schütze, sind oft Pitta-Typus, bei Schütze mit Kapha-Anteilen
Wasserbetonung Sternzeichen Krebs, Skorpion und Fische, tendiert zu Kapha-Typus, Skorpion zu Pitta-Anteilen
Erdbetonung Sternzeichen Steinbock Vata, Stier Kapha, Jungfrau Tridosha Tendenz zu Vata.
Zurück zum Seiteninhalt