Zeitfaktor Heilung - Astrologische Kräuterkunde

Direkt zum Seiteninhalt

Zeitfaktor Heilung

Astro-Medizin
Zeitfaktor und Heilung
gesundheitliche Entwicklungen im Horoskpp  
Bei kurzfristig aufgetretenen Beschwerden genügt oft die Betrachtung eines astrologischen Monatsganges (Lunar). Dort kann man die aktuellen Dispositionen für jedes Sternzeichen erkennen und z.B. auch die Bereitschaft oder gar Notwendigkeit, einen Arzt zu besuchen.

Eine Betrachtung der Asterioden Hygeia oder Chiron, die für Medizin und Therapie stehen, gibt Aufschluß über die Einstellung zu medizinischen Anwendungen. Oft habe ich auch bei Beratungen festgestellt, dass, wenn Hygeia oder Chiron an wichtigen Orten im Horoskop (im Jahresgang oder Monatsgang) zu finden waren, ein Arztbesuch stattfand, der schon lange aufgeschoben wurde. Manchmal hat man unter bestimmten Konstellationen mit Chiron und Hygeia auch das Gefühl, krank zu sein oder medizinische Hilfe zu benötigen, ohne dass die Schulmedizin etwas finden konnte. Oder man erfüllt (unnötigerweise?) die eigenen Konstellation, indem man sich an den jeweiligen Organen eine kleine medizinische Notwendigkeit zuzieht.

Bei länger dauernden Krankheiten geben Jahresgänge (Solar) oder Sekundärprogressionen (Möglichkeit zur Betrachtung von Tendenzen in bestimmten Lebensphasen) Aufschluß über die aktuelle Verfassung und die mögliche Dauer bestimmter Beschwerden.
Zurück zum Seiteninhalt